Startseite

Portfolio

Anwendungen

Aus Kundenwünschen und eigenen Ideen sind im Laufe der Zeit unterschiedlich große Datenbankanwendungen entstanden.

Erstellung von Nutzwertgutachten zur Ermittlung der Nebenkosten eines Zinshauses
Aufzeichnung der Spielergebisse einer Skatrunde
Kochrezepte in einer Datenbank zentral verwalten
Kontaktmanagemnt zur Verwaltung von Visitenkarteninformationen und Newsletteroptionen

Web-Seiten

In Abhängigkeit von den Layoutvorgaben des Kunden entstanden Web-Seiten im Weinbau, für Architekten und Makler.

PC-Support

Wir leisten Unterstützung bei der Einrichtung neuer PC`s, aber auch im laufenden Betrieb.

Leistungen

Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“
(Helmut Thoma)

Dieser alte Mühlstein hat sehr viel geleistet. Er machte Korn zu Mehl, das in der Küche weiter verarbeitet wurde.

Sie machen Vorgaben — das Korn.
Ich mache daraus Ihre Lösung — das Mehl, das Sie in Ihrem Alltag weiter verwenden.

Ihre Wünsche und Vorstellungen sind das einzig Wichtige in unserer Zusammenarbeit.
Nach einem Erstgespräch entsteht aus Ihren Vorgaben ein erster Lösungsansatz.

Für eine Website z.B. wird dies zum WebDesign, das implementiert und nach Ihrer Freigabe veröffentlicht wird.

„Entwicklungsdialog“ nenne ich diesen Vorgang. Sie geben in Form von Texten, Bildern, Dokumenten, usw. die Inhalte vor und definieren die Funktionalitäten. Hieraus entsteht Ihre Lösung.

Projektfahrplan

1. Konzept

Eine Bestandsaufnahme, Ihre Anforderungen und Wünsche führen zu ersten Ideen, der Festlegung von Inhalten und so zum Grobkonzept.

2. Umsetzung

Im Dialog wird das Grobkonzept zum Pflichtenheft verfeinert.

3. Implementierung

Das Pflichtenheft wird zum Produkt.
Nach Test und Abnahme durch Sie erfolgt der Übergang in den Betrieb.\r\n

4. Betrieb

Jetzt zeigt sich, wie gut unsere Zusammenarbeit war.
Anfängliche kleinere Optimierungen können durch die Nutzung Erweiterungen werden.

Über mich

Ich bin immer hungrig auf Neues und an Unbekanntem interessiert. So ergeben sich spannende Momente und überraschende Resultate. Meine Stärke ist global zu denken und lokal zu handeln.

Die Einzigen von mir akzeptierten Grenzen sind die Momente, wo die Schwelle zur Sinnlosigkeit erreicht wird oder Aufwand und Nutzen in keinem akzeptablen Verhältnis zueinander stehen.

Auch wenn das Internet eine räumliche Unabhängigkeit ermöglicht, ist Kundenkontakt für mich ganz wichtig. Nur im direkten Gespräch läßt sich unterscheiden ob
— „ JA, TOLL“ oder nur
— „na ja, toll“ gemeint ist.
Meine Kunden sollen immer „JA, TOLL“ sagen können.

Was bisher geschah:

Nach Abschluß meines Informatikstudiums begann meine berufliche Laufbahn, die verschiedenste Bereiche abdeckt.
— Softwareentwicklung
— Netzwerkplanung und -betreuung
— Internationales Management
— Product-Support und Business Development in CEE
— Projektmanagement in der Medienbranche
— Vertrieb und Steuerung im Logistikbereich

Im Juni 2016 entstand die „site solutions“ und so begann mein freiberufliches Wirken.

Kontakt